Nacheindicker 2 oder Stapelbehälter


Welche Funktion erfüllt der Nacheindicker 2 oder Stapelbehälter

Der Nacheindicker 2 besitzt gegenüber dem Nacheindicker 1 zwei entscheidende Vorteile. Der erste Vorteil er wird nicht chargenweise beschickt wie das beim Nacheindicker 1 betriebsbedingt der Fall ist. Der zweite Vorteil er ist freistehend, nicht isoliert und nach oben total offen.

Was ist der Nutzen der beiden Vorteile

Der Nacheindicker 2 kann mit einer Charge von 500 m3 Faulschlamm aus dem Nacheindicker 1 befüllt werden. Danach kann der Faulschlamm ohne gestört zu werden besser abkühlen und sich dabei absetzen. Mit einem beweglichen Galgen und der angebauten Trennschicht Messsonde kann das überstehende Faulwasser leicht vom Faulschlamm getrennt werden. Das abgetrennte Faulwasser, das eine hohe Belastung an Stickstoff-Verbindungen aufweist, wird in einem internen Rücklauf zur biologischen Reinigung zurückführt.

Offener Faulschlamm-Stapelbehaelter

Offener Nacheindicker 2 oder Stapelbehälter Inhalt: 500 m3
am 14.04.2005

Zurück zur Anlagenbeschreibung Zurück zum Inhaltsverzeichnis Zurück zum Rundgang

Seite erstellt:  29.12.2005

  © 2005 - 2017  Impressum:  Zweckverband  ARA Untermarch    Abwasserreinigungsanlage
  Aastrasse 30    CH-8853 Lachen SZ    Telefon +41 55 442 26 25

letztes Update:  18.11.2017

Besucher seit: 12. April 2010

Besucherzaehler