Ausbau Biologie 2005 Ausgeführte Arbeiten

ARA Rundgang

Drop Down Menu ARA

Foto Album Ausbau
Biologie 2005

Foto Album Spatenstich
Ausbau Biologie 2004

Zeitlicher Ablauf der Arbeiten:

Die Elektroplanung von:
EKAG + Partner   CH-5707 Seengen

02. September 2005

  • Die Elektroschemas sind erstellt:

  • UV-200 Biologische Reinigung

  • UV-280 Gebäudetechnik Biologie

13. Februar 2006

  • Inbetriebnahme Trockenabnahme:

  • UV-200 Biologische Reinigung

13. März 2006

  • Inbetriebnahme UV-200:

  • Biologiebecken 3 bis 6 mit Abwasser

30. März 2006

  • Inbetriebnahme:

  • UV-200 Betriebswasseranlage

  • Entwässerungspumpen

02. Juni 2006

  • Die Elektroschemas werden erstellt für:

  • UV-300 Schlammbehandlung

  • UV-380 Gebäudetechnik Schlammbehandlung

02. Juli 2006

  • Die Elektroschemas werden erstellt für:

  • UV-100 Schlammbehandlung

  • UV-180 Gebäudetechnik Schlammbehandlung

07. September 2006

  • Inbetriebnahme UV 200:

  • Biologiebbbecken 1 + 2 mit Abwasser

30. Oktober 2006

  • Inbetriebnahme:

  • UV-300 Frischschlammschacht 2

09. November 2006

  • Inbetriebnahme:

  • UV-300 Frischschlammschacht 1

04. Dezember 2006

  • Inbetriebnahme Trockenabnahme:

  • UV-300 Schlammbehandlung

02. Mai 2007

  • Inbetriebnahme:

  • UV-100 Zulauf mechanische Reinigung

05. Juni 2007

  • Inbetriebnahme:

  • UV-100 Rechengebäude

22. Oktober 2007

  • Electrosuisse prüft:

  • Elektro Installationen

22. August 2007

  • Der Notstrom Inselbetrieb:

  • Test erfolgreich

09. November 2007

  • Electrosuisse prüft Elektroverteilungen:

  • Hauptverteilung

  • UV-100 Mechanische Reinigungsstufe

  • UV-180 Gebäudetechnik Betriebsgebäude

  • UV-200 Biologische Reinigungsstufe

  • UV-280 Gebäudetechnik Biologie

15. November 2007

  • Electrosuisse prüft Elektroverteilungen:

  • UV-300 Schlammbehandlungsanlagen

  • UV-380 Gebäudetechnik Schlammbehandlung

12. Dezember 2007

  • Electrosuisse prüft Elektroverteilungen:

  • UV-400 Überschussschlamm-Entwässerung

  • UV-500 Faulschlamm-Entwässerung

20. Februar 2008

  • Abnahme der Messtechnik:

  • Züllig AG   CH-9424 Reineck

Das Prozessleitsystem von:
Insoft Systems AG   CH-9006 St. Gallen

10. Dezember 2005

  • Vorbereitungen für:

  • die Programmierung PLS/SPS

02. Februar 2006

  • Installation PLS:

  • UV-200 Biologische Reinigung

03. Februar 2006

  • Inbetriebnahme:

  • UV-200 Profibus Gebläse Biologie

13. Februar 2006

23. Februar 2006

  • Signaltest:

  • Nachklärbecken und Fällmittel Anlage

13. März 2006

  • Inbetriebnahme:

  • Biologiebecken 3 bis 6 mit Abwasser

30. März 2006

  • Inbetriebnahme:

  • Betriebswasseranlage und Entwässerungspumpen

31. Mai 2006

  • Inbetriebnahme:

  • Programm Sommerbetrieb Denitrifikationn

  • Intermittierendes Belüften

07. September 2006

  • Inbetriebnahme:

  • Biologiebblock 1 mit Abwasser

30. Oktober 2006

  • Inbetriebnahme:

  • Frischschlammschacht 2

09. November 2006

  • Inbetriebnahme:

  • Frischschlammschacht 1

04. Dezember 2006

  • Inbetriebnahme:

  • Schlammbehandlung

08. März 2007

  • Inbetriebnahme:

  • Gasanlagen

15. März 2007

  • Inbetriebnahme:

  • Blockheiz Kraftwerk 1 (BHKW)

  • Heizung Gasbrenner und Oelbrenner

02. Mai 2007

  • Inbetriebnahme:

  • UV-100 Zulauf mechanische Reinigung

05. Juni 2007

  • Inbetriebnahme:

  • Rechenanlage und Rechengut Waschpresse

30. Juli 2007

  • Inbetriebnahme:

  • Betriebsdatenerfassung BDE von IPS

23. August 2007

  • Inbetriebnahme:

  • Notstrom Inselbetrieb mit BHKW ETAONE

16. Oktober 2007

  • Inbetriebnahme:

  • Räumer Sandfangbecken

  • Räumer Vorklärbecken

29. November 2007

  • Inbetriebnahme:

  • Optimierung Beckenkronenheizungen

  • Optimierung der Aussenbeleuchtung

13. Februar 2008

  • Installation + Inbetriebnahme von:

  • EDV Netzwerk und ADSL 5000

22. Oktober 2008

  • Optimierung des:

  • Funktionsablauf Belüftung Luftpumbing

23. Oktober 2008

  • Optimierung des:

  • Funktionsablaufes Interner Kreislauf

22. Januar 2009

  • Optimierungen:

  • von verschiedenen Programm Funktionen

07. Januar 2009

  • Optimierung:

  • Funktionsablauf Intermittierend Belüften Becken 5 und 6

 

  •  :

  •  

Die Elektroinstallationen von:
Inderbitzin + Kälin AG   CH-6438 Ibach SZ

14. Oktober 2005

  • Montagebeginn der:

  • Kabel Trassen für die Elektro Installation

14. November 2005

  • Installation von:

  • Beleuchtung im neuen Leitungsgang

14. November 2005

  • Installation von:

  • Beleuchtung im neuen Leitungsgang

14. November 2005

  • Installation von:

  • Beleuchtung im neuen Leitungsgang

25. November 2005

  • Montagebeginn der:

  • Beleuchtung in den neuen Betriebsräumen

  • Der Biologischen Reinigung

03. Dezember 2005

19. Dezember 2005

  • Montagebeginn der:

  • Zuleitungskabel für die UV 200 Biologie

  • und der Kabel Trasses am Laufsteg Becken 5 und 6

27. Januar 2006

  • Installation von:

  • Kabel Becken 3 und 4 wird in Angriff genmommen

13. Februar 2006

13. März 2006

  • Inbetriebnahme:

  • Biologiebecken 3 bis 6 mit Abwasser

30. März 2006

  • Inbetriebnahme:

  • Betriebswasseranlage und Entwässerungspumpen

10. April 2006

  • Demontage Kabel:

  • alte Biologie Becken 1 und 2 wird in Angriff genmommen

23. Mai 2006

  • Demontage:

  • Kabel Gebläseraum Biologie Betriebsgebäude

05. Juni 2006

  • Demontage:

  • Der Schaltschrank Felder 18 bis 20 im Betriebsgebäude

27. Juli 2006

  • Installation:

  • Der Kabel zu den Biologie Becken 1 und 2

07. September 2006

  • Inbetriebnahme:

  • Biologiebblock 1 mit Abwasser

27. und 28. September 2006

  • Die Installation von:

  • der Zuleitung UV-300 Schlammbehandlung ist Schwerstarbeit

  • Zuleitung UV350 + UV360 BHKW 1 + 2 werden am zweiten Tag fertiggestellt

05. Oktober 2006

  • Installation der:

  • ersten Kabel für die Schlammbehandlung

30. Oktober 2006

  • Inbetriebnahme:

  • Frischschlammschacht 2

09. November 2006

  • Inbetriebnahme:

  • Frischschlammschacht 1

04. Dezember 2006

  • Inbetriebnahme:

  • Schlammbehandlung

08. März 2007

  • Inbetriebnahme:

  • Gasanlagen

15. März 2007

  • Inbetriebnahme:

  • Blockheiz Kraftwerk 1 (BHKW)

  • Heizung Gasbrenner und Oelbrenner

02. Mai 2007

  • Inbetriebnahme:

  • UV-100 Zulauf mechanische Reinigung

05. Juni 2007

  • Inbetriebnahme:

  • Rechenanlage und Rechengut Waschpresse

02. Juli 2007

  • Installationsanpassungen:

  • Beleuchtung Gruppen Betriebsgebäude

30. Juli 2007

  • Installationen für:

  • den EDV Arbeitsplatz Betriebs Daten Erfassung

  • im Kommandoraum UV-100 mechanische Reinigung

08. Oktober 2007

  • Installationen für:

  • Notbeleuchtung in den Räumen UV-100

  • Montage der Symbole für die Kennzeichnung der Fluchtwege

05. November 2007

  • Inbetriebnahme:

  • Standboiler mit Heizungswasser Wärmetauscher von BHKW Abwärme

14. Dezember 2007

  • Zusatz Installation für:

  • Einstauschieber Ablauf Becken 5 und 6 zur Lärmbekämpfung

13. Februar 2008

  • Installation + Inbetriebnahme von:

  • EDV Netzwerk und ADSL 5000

 

  •  :

  •  

Die Räumerinstallationen von Elektro Nauer AG
Elektro Nauer   CH-6467 Schattdorf

29. November 2006

  • Installation der:

  • Vorort SPS Steuerung der Räumerbrücke Sandfangbecken 1 + 2

10. Oktober 2007

  • Inbetriebnahme der:

  • Vorort SPS Steuerung Sandfangräumer

11. Oktober 2007

  • Installation der:

  • Vorort SPS Steuerung der Räumerbrücke Vorklärbecken 1 + 2

 

  • Inbetriebnahme der:

  • Vorort SPS Steuerung Räumerbrücke Vorklärbecken 1 + 2

Die Blockheizkraftwerke
etaone swiss AG in Liquidation

Das Konkursverfahren wurde mit Verfügung des Konkursrichters des Bezirksgerichts Waldenburg vom 30.10.2008 als geschlossen erklärt. Die Gesellschaft wird gemäss Art. 159 Abs. 5 lit. b HRegV von Amtes wegen gelöscht.

29. November 2006

  • Fabrikation der:

  • 2 bestellten Blockheiz Kraftwerke werden in Paternion

  • dem Bundesland Kärntern in Österreich

20. Dezember 2006

  • Anlieferung und Montage:

  • Der Liebherr Blockheiz Kraftwerke 1 + 2 (BHKW)

  • Unmittelbar danach beginnen die Monteure aus Kärnten mit der Installationen der Gasmotoren Anlage

15. März 2007

  • Inbetriebnahme BHKW 1:

08. Mai 2007

  • Nach 1'035 Betriebstunden:

  • BHKW 1 hat bereits 1035 Betriebstunden läuft aber inmmer noch nicht optimal

21. August 2007

  • Der bestellte Notstrom Betrieb ist nicht vorgesehen:

  • Die Regelgeräte für den Notstrom Inselbetrieb werden nachgerüstet

23. August 2007

  • Inbetriebnahme der:

  • nachgerüsteten Notstrom Funktion, Der Inselbetrieb funktioniert.

13. Januar 2008

  • Die Lieferfirma Etaone swiss geht Konkurs:

  • Mit Verfügung des Konkursrichters des Bezirksgerichts Waldenburg vom 13.03.2008 ist über die Gesellschaft mit Wirkung ab dem 13.03.2008, 10.00 Uhr, der Konkurs eröffnet worden; demnach ist die Gesellschaft aufgelöst.

25. Januar 2008

  • Die Anlage beschert Dem Betriebspersonal viele Störungen.:

  • Die Schrittmotorenkarte Gasmischer BHKW 2 muss ersetzt werden.

31. Januar 2008

  • Reparatur:

  • Oeldruckschalter BHKW 1 + 2 muss ersetzt werden

14. Februar 2008

  • Weitere Reparaturen:

  • Neue Turbolader BHKW 1 + 2 werden unter Mithilfe der Firma S-Energie aus Deutschland eingebaut

03. Februar 2008

  • Reparatur Arbeiten:

  • Das Betriebspersonal muss die Garantiearbeiten selber bewältigen

15. April 2008

  • Totalausfall der SPS:

  • Bernecker + Rainer Industrie-Automation AG Frauenfeld Vermittelt uns Programmierer Ossi Baumann, von der Firma STB Er hilft uns in dieser Situation

10. Juni 2008

  • Störung und Reparatur:

  • Die Motorkühlwasser- und die Heizungspumpe müssen getauscht werden

25. September 2008

  • Optimierung der Anlage:

  • Um die Funktion zu verbessern werden 3 weitere Temperaturfühler einbebaut

29. Oktober 2008

  • Betriebsmechaniker Noldi Kistler hat eine Lösung:

  • Funktion: Leanox BHKW 1 wird optimiert nach dem Konzept des Betriebsmechaniker Noldi Kistler ungesetzt durch Ossi Baumann von STB

18. November 2008

  • Optimierung der SPS Steuerung:

  • Funktionsablauf Heizungskreis BHKW 1 wird angepasst und vom Betriebspersonal optimiert

11. Dezember 2008

  • Anpassungen:

  • Verdrahtung der Steuerung BHKW 1 und 2 sind nicht identisch

07. Januar 2009

  • Massnahmen:

  • Verdrahtung der Steuerung BHKW 2 wird durch Umverdrahtung angepasst

26. Januar 2009

  • Weiter Intervention:

  • BHKW 1 Ventilköpfe sind beschädigt und müssen ausgetauscht werden

 

  •  :

  •  

Die elektrischen Schaltanlagen von Meier + Co. AG

Meier + Co. AG   CH-5013 Niedergösgen

25. September 2008

Pendenzen aus dem Kontrollbericht werden erledigt.

12. Februar 2008

Überspannungsschutz wird in allen Elektroverteilungen nachgebaut.

06. November 2007

Diverse Anpassungen UV300 Heizung Oel- und Gaskessel.

29. Oktober 2007

Diverse Anpassungen UV100 Lüftung und Heizung Betriebsgebäude.

16. August 2007

Diverse Anpassungen werden in den Schaltschränken realisiert.

26. April 2007

Die letzten Schaltschränke im Betriebsgebäude werden montiert

26. April 2007

Die ersten Schaltschränke mech. Reinigung werden montiert

08. März 2007

Die Schaltschränke Gaseinpressung und Heizung werden montiert

24. Oktober 2006

Schaltschränke Gaseinpressung und Heizung werden gebaut

23. Oktober 2006

Die Bedien-Konsole Frischschlamm wird montiert

05. Oktober 2006

Die Konsole Frischschlammschacht wird gebaut

18. September 2006

Die Schaltschränke Schlammbehandlung werden montiert

10. Juli 2006

Schaltschränke Schlammbehandlung und Betriebsgebäude werden gebaut

07. Juni 2006

Die Hauptverteilung Betriebsgebäude wird gestellt

01. Juni 2006

Schaltschränke Hauptverteilung Betriebsgebäude werden montiert

21. März 2006

Schaltschränke Hauptverteilung Betriebsgebäude werden gebaut

14. März 2006

Abnahme Unterzentrale Biologie

23. Januar 2006

Die Schaltschränke Gebäudetechnik Biologie werden gestellt

05. Dezember 2005

Die Schaltschränke Unterzentrale Biologie werden montiert

08. November 2005

Die Schaltschränke Unterzentrale Biologie werden gebaut

13. Oktober 2005

Montage der Doppelbodenkonstruktion Schaltanlagen Biologie

Das Messtechnik von Züllig AG

Züllig AG   CH-9424 Reineck

21. Dezember 2008

3. Vorbehalt Gasverbrauchsmessungen werden korrigiert.

11. September 2008

2. Vorbehalt Niveaumessung Betriebswassertank wird ersetzt.

21. August 2008

1. Vorbehalt Niveaumessung Nacheindicker wird ersetzt.

20. Februar 2008

Abnahme der Messtechnik mit 3 Vorbehalten

20. Februar 2008

Abnahme der Messtechnik mit 2 Vorbehalten

13. August 2007

Montage Niveaumessungen mech. Reinigung

01. Mai 2007

Montage Durchfluss- und Niveaumessungen mech. Reinigung

08. März 2007

Montage Niveaumessungen Nassgasometer

04. Dezember 2006

Montage Niveaumessungen Schlammbehandlung

09. November 2006

Montage Probenahmegeräte Ablauf VKB und NKB

09. November 2006

Montage Niveaumessung Frischschlammschacht 1

30. Oktober 2006

Montage Niveaumessung Frischschlammschacht 2

07. September 2006

Inbetriebnahme Biologiebblock 1 mit Abwasser

30. März 2006

Inbetriebnahme Betriebswasseranlage und Entwässerungspumpen

13. März 2006

Inbetriebnahme Biologiebecken 3 bis 6 mit Abwasser

23. Februar 2006

Inbetriebnahme und Signaltest Nachklärausrüstung

14. Februar 2006

Inbetriebnahme und Signaltest Messtechnik zum PLS

09. Februar 2006

Die Messstellen Biologiebecken 3 und 4 werden montiert

21. Dezember 2005

Die ersten Messstellen Biologiebecken 3 und 4 werden montiert

09. Dezember 2005

Die Messstellen Biologiebecken 5 und 6 werden montiert

Die Rohrschneckenpumpen, das Betriebswasserleitungsnetz
und die Rücklaufschlammleitungen in der Nachklärung

Frei AG   CH-5313 Klingnau

13. August 2006

Montage der Hydranten Betriebswasser wird fertiggestellt

20. Juli 2006

Montage der Rücklaufschlammleitungen bei heissem Sommerwetter

19. April 2006

Demontage der alten Verrohrung in den Nachklärbecken 1 und 2

10. April 2006

Beginn Demontage der alten Verrohrung in den Nachklärbecken 1 und 2

13. März 2006

Inbetriebnahme Rohrschneckenpumpen mit Belebtschlamm

23. Februar 2006

Inbetriebnahme Trockenabnahme Nachklärbecken

14. Januar 2006

Inbetriebnahme Trockenabnahme Belebtschlammpumpwerk

03. Januar 2006

Montage der Futterrohre für die Elektroinstallationen

20. Dezember 2005

Montage der Internen Zirkulationen RLS und IK

20. Dezember 2005

Montage der Rücklaufschlammleitungen bei Minustemperaturen

14. Dezember 2005

Die Betriebswasserleitungen im Leitungsgang

24. Oktober 2005

Die Schwimmschlammleitungen

19. Oktober 2005

Die Betriebswasserleitungen am Laufsteg Becken 5 und 6

06. Oktober 2005

Demontage der alten Verrohrung in den Nachklärbecken 3 und 4

30. August 2005

Einbau Belebtschlamm Rohrschneckenpumpen

Die Biologiebeckenausrüstung von Bontec AG

BONTEC AG   CH-9466 Sennwald

19. Dezember 2007

1. Nassabnahme mit Vorbehalt betreffend Funktionsablauf und Energieverbrauch.

12. Oktober 2007

Die Reinigung der Belüfterstreifen ist zum Teil erfolgreich.

06. August 2007

Die Reinigung der Belüfterstreifen ist nicht erfolgreich.

26. Juni 2007

Die Belüfterstreifen müssen alle gereinigt oder ersetzt werden.

26. März 2007

Die Schaldämpfer an den Belüftungsgebläse müssen ersetzt werden

20. Juli 2006

Montage Belüftung BB 1 und 2 ist abgeschlossen

20. Juni 2006

Montagebeginn Belüftung BB 1 und 2

31. Mai 2006

Die Betriebsart (Sommerbetrieb) Denitrifikation wird in Funktion gesetzt

18. Mai 2006

Streifenbelüfter Becken 5 Niederlastzone werden optimiert

19. April 2006

Beginn Abbruch Belüftung in den Belebungsbecken 1 und 2

13. März 2006

Inbetriebnahme Biologiebecken 3 bis 6 mit Abwasser

28. Februar 2006

Sauerstoff Eintragsversuch

14. Januar 2006

Inbetriebnahme Biologiegebläse 1 bis 4

03. Januar 2006

Becken 3 und 4 werden vorbereitet

20. Dezember 2005

Streifenbelüfter Becken 5 und 6 werden montiert

07. Dezember 2005

Belüftungsgebläse mit Schallschutz Montage

11. November 2005

Prozessluft Leitungen Becken 5 und 6 Montagebeginn

07. November 2005

Montage Belüftungsgebläse Baratti GmbH   D-79664 Wehr

8. September 2005

Montage Prozessluft-Kollektor im Gebläseraum

6. September 2005

Lieferung Baratti Belüftungsgebläse

Die Kettenräumer in den Nachklärbecken von Roshard AG

Roshard AG   CH-8700 Küsnacht ZH

07. September 2006

Inbetriebnahme Kettenräumer NKB 1 und 2 mit Abwasser

13. Juli 2006

Montage der Kettenräumer in den NKB 1 und 2

19. Juni 2006

Montagebeginn Ablaufrohre NKB 1 und 2

19. April 2006

Beginn Abbruch Kettenräumer in den Nachklärbecken 1 und 2

14. März 2006

Inbetriebnahme Nachklärbecken 3 und 4 mit Abwasser

23. Februar 2006

Inbetriebnahme Trockenabnahme Nachklärung

03. Januar 2006

Montage der Kettenräumer in den NKB 3 und 4

19. Dezember 2005

Vorbereitungen Kettenräumer NKB 3 und 4

03. Dezember 2005

Montage der Ablaufrohre in den NKB 3 und 4

28. November 2005

Anlieferung der Ausrüstung der Nachklärbecken 3 und 4

03. Oktober 2005

Abbruch Kettenräumer in den Nachklärbecken 3 und 4

Die Malerarbeiten von Keller AG

Keller Malergeschäft GmbH   CH-8852 Altendorf

16. August 2005

Der neue Gebläseraum wird gestrichen.

07. September 2008

die Aussentore und die Metallfassade bekommen neue Anstriche.

Die Fällmitteldosieranlage von Alltech GmbH

Alltech Dosieranlagen GmbH   D-76356 Weingarten

14. März 2006

Inbetriebnahme Biologiebecken 3 bis 6 mit Abwasser

23. Februar 2006

Inbetriebnahme Trockenabnahme Fällmittelanlage
Befüllung der zwei Fällmitteltanks

05. Dezember 2005

Die Fällmittelleitungen werden verlegt

28. November 2005

Die Dosieranlage und die Befüllungsanlage wird installiert

04. Mai 2005

Die zwei Fällmitteltänke werden montiert

Die Regulierschütze und Dammbalken von TMH Erhard AG

TMH Erhard AG   CH-8050 Zürich-Oerlikon

20. Juli 2006

Montage Regulierschütze Zulaufrinne Nachklärbecken 1 und 2

10. Dezember 2005

Montage Regulierschütze Zulaufrinne Nachklärbecken 3 und 4

19. Oktober 2005

Montage Regulierschütze Zulaufrinne Becken 5 und 6

Datenblatt Absenkrinnenschütze WAGU (PDF)

Die Türen und Tore von Kälin + Hiestand AG

Kälin + Hiestand AG   CH-8808 Pfäffikon

08. August 2006

Die Aluminiumtüre zum Blockheizkraftwerk wird montiert

07. Oktober 2005

Die Aluminiumtüren im Innenbereich

Die Treppenüberdachungen von Ruhstaller Metallbau AG

Ruhstaller Metallbau AG   CH-8855 Wangen

27. September 2005

Die Tonnengewölbe werden mit tranparentem Lexan versehen

21. September 2005

Die Stahlkonstruktion für die Treppenüberdachungen

Die Bodenbeschichtungen von Vibak AG   CH-8902 Urdorf

21. Oktober 2005

Die Bodenbeschichtungen Betriebsräume und Leitungsgang

Die Stahlbaukonstruktionen, Stege und Treppen von Rebsamen GmbH

Die Baumeisterarbeiten von Toneatti AG

Dat

Arb

Dat

Arb

Dat

Arb

Dat

Arb

17. Juli 2007

Montage der Überdachung Treppenabgang Schlammbehandlung

07. September 2006

Die Montage der Geländer ist weit fortgeschritten

06. Juni 2006

Montagebeginn Zwischenböden Schlammbehandlung

27. Januar 2006

Die Prallwand im Nachklärbecken 4 wird montiert

23. Januar 2006

Geländer und Gitterroste Becken 3 und 4 Montage

09. Oktober 2005

Die Treppen und die Geländer am Laufsteg Becken 5 und 6

21. September 2005

Die Stahlkonstruktion für den Laufsteg Becken 5 und 6

Die Baumeisterarbeiten von Toneatti AG

13. August 2006

Der Umbau der Becken 1 und 2 ist abgeschlossen

23. Juni 2006

Der Umbau der Becken 1 und 2 ist weit vortgeschritten

02. Juni 2006

Die zweite Hälfte der Zulaufrinne zu den Nachklärbecken ist erstellt

25. Mai 2006

Umbau Bestehender Biologieblock 1 und 2 kommt gut voran

23. April 2006

Beginn Umbau Bestehender Biologieblock 1 und 2

23. Januar 2006

Aussparungen Ablaufrohre werden ausgegossen

07. Dezember 2005

Diverse Aussparungen werden geschlossen

25. November 2005

Die erste Hälfte der Zulaufrinne zu den Nachklärbecken

11. November 2005

Die Schalungen für die Verstärkungen am Nachklärbecken 3 und 4

21. Oktober 2005

Der erste Hälfte der Zulaufrinne zur neuen Belüftungsbecken

20. Oktober 2005

Der Baukran wird von der Westseite auf die Ostseite verlegt

12. Oktober 2005

Die Beckenkronenerhöhung an den Nachklärbecken 3 und 4

30. September 2005

Abbruch der Auslaufrinnen Nachklärbecken 3 und 4

27. September 2005

Dückerschacht im Becken 4 ist erstellt

23. September 2005

Der Umgehungskanal Biologiesch Reinigung

19. September 2005

Beginn Umbauarbeiten Becken 3 und 4

18. August 2005

Baumeisterarbeiten Becken 5 und 6 beendet

29. Juli 2005

Dichtheitsprüfung Belebtschlammbecken 5 und 6

25. Juli 2005

Die Betriebsräume zwischen den Becken im Rohbau

22. Juli 2005

Belebschlammpumpwerk und die Auslaufrinne

30. Juni 2005

Betonarbeiten am Leitungsgang

140 Quadratmeter pro Tag

Tagesleistung: Diese Fläche wird pro Tag erstellt

25 Kubikmeter pro Tag

Tagesleistung: Diese Menge Beton wird pro Tag eingebaut

 

 


Eggstein Swissboring AG   CH-6403 Küssnacht

31. Januar 2005

Die Bohrpfählung ist abgeschlossen

  • Anzahl erstellter Bohrpfähle:

  • Durchmesser der Bohrpfähle:

  • Kürzester Bohrpfahl:

  • Längster Bohrpfahl:

  • Durchschnittliche Länge:

  • Benötigte Betonmenge:

  • 101 Stück

  • 0.40 m bis 0.70 m

  • 9.00 m

  • 19.00 m

  • 13.50 m

  • 450 Kubikmeter


Implenia AG Bauunternehmung   CH-8305 Dietikon

26. Oktober 2006

Die Pflästerung Vorplatz Betriebsgebäude wird erstellt
 
Die Fundamente im Eingangsbereich sind erstellt

06. Oktober 2006

Der Belagseinbau Eingangsbereich wird erstellt

18. September 2006

Die Kofferung für den Belagseinbau wird erstellt

07. September 2006

Die Umgebung nimmt Gestalt an

Ruesch AG Bauunternehmung   CH-8872 Weesen

10. März 2005
 
23. Dezember 2004

Die Aushubarbeiten sind abgeschlossen
 
Der Voraushub ist abgeschlossen

  • Masse der Baugrube: (L x B x T)

  • Aushubmenge Total:

  • Aushubmenge für die Umgebungsgestaltung:

  • Aushubmenge die abtransportiert wird:

  • 82 m x 23 m x 4 m

  • 7'600 Kubikmeter

  • 1'200 Kubikmeter

  • 6'400 Kubikmeter


Inhaltverzeichnis ARA

Drop Down Menu ARA

Zurück zum Rundgang


Seite erstellt: 04.03.2005

Besucher seit: 12. April 2010

Besucherzaehler

Google: «indexiert» © 2005 - 2021

Impressum:

Zweckverband ARA Untermarch

letztes Update: 12.02.2020

Klicken Sie auf das Logo zur Prüfung
Unsere Seiten sind validiert mit:

Valid W3C CSS 3